ueber-uns  >


Wir sind das Team von skandinavientrips.de


Alina Graupner
ist das jüngste Teammitglied und kam 2016 dazu.
Sie mag das klare Wasser, dichte Wälder, Holzhäuser, Elche und - Astrid Lindgren.
Kerstin Schellenberg
kam 2010 in das Team von skandinavientrips.
Sie schätzt am Norden die Kombination aus Stadt, Natur und Aktivitäten.
Lutz Müller
Firmeninhaber und begeisterter Outdoorer.
Ist im Sommer am allerliebsten im Seekajak unterwegs (im Winter auch) und fährt im Winter gern Langlauf.
Patricia Lawitschka
gehört seit Beginn an zum Team.
Sie ist gern draußen in der freien Natur, genießt die Lichtstimmungen, egal ob auf den Hurtigruten, per Rad oder im Kajak.
(Personen von links nach rechts)





Über uns


Skandinavien-Spezialist wird man nicht von heute auf morgen. Im Gegenteil. Der Norden Europas ist so vielfältig und abwechslungsreich, dass man sich über Jahre und Jahrzehnte damit beschäftigen kann. Und selbst dann entdeckt man immer noch Überraschendes. Genau das ist es, was Skandinavien in unseren Augen einzigartig macht. Seit langem sind wir seinem Reiz erlegen, haben winters wie sommers Erlebnisse, Erfahrungen und Geheimtipps gesammelt. So können wir Ihnen heute versichern: Es gibt keine schönere Region, um zur Ruhe zu kommen, um die Natur zu genießen, um Tage und Nächte unter freiem Himmel zu verbringen.

Wie auch immer Sie den Norden bereisen wollen, wohin Ihre Tour auch führen soll und was Sie dort erleben wollen – wir helfen Ihnen gern mit unserem Know-how und unseren Kenntnissen von Land und Leuten weiter. skandinavientrips.de bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über die Programme von mehr als 20 sorgsam ausgewählten Veranstaltern. Sie finden hier aktuelle Reiseangebote ebenso wie traumhafte Ferienhäuser, faszinierende Segeltörns und Angaben zu den wichtigsten Fährverbindungen. Viele der Veranstalter und Partner vor Ort kennen wir seit langem persönlich und wissen, dass Sie bei Ihnen gut aufgehoben sind.

Als Menschen, die es selbst lieben, ihre freie Zeit in der Natur zu verbringen, achten wir sehr genau darauf, verantwortungsbewusst mit den Lebensbedingungen im Norden umzugehen. Alle unsere Aktivitäten sind darauf ausgerichtet, ein Reiseerlebnis zu schaffen, das den Einklang mit der Umwelt nicht stört. Darin liegt eine der wichtigsten Grundlagen unserer Arbeit. Bei der Auswahl der Reiseveranstalter, die wir Ihnen auf dieser Seite vorstellen, haben wir deshalb bewusst darauf geachtet, ob sie diesen Ansprüchen genügen. Wir hoffen, damit auch in Ihrem Sinne zu handeln.

Unser Leitbild


Das Leitbild unseres Unternehmens zeigt die zentralen Werte unseres Unternehmens. Von besonderer Bedeutung sind hierbei Ökologie, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung. Es ist uns wichtig das Thema Nachhaltigkeit nicht gezielt für den Kunden hervorzuheben, sondern wirksam in unserer unternehmerischen Tätigkeit zu verankern.

Vorbemerkung
Durch die Jahrzehnte lange Erfahrung und Engagement in der Umweltschutzbewegung (Anti-AKW, Mitinitiator der GLU Niedersachsen Ende der 70er Jahre) und der langjährigen Tätigkeiten im ökologischen und nachhaltigen Wirtschaftsbereich (Gründung einer ökologisch orientierten Tischlerei, langjährige Mitarbeit im ökologischen Baustoffhandel) war es bei der Gründung des Reiseveranstalters selbstverständlich, sich auf nachhaltige, ökologisch wenig belastende und sozial verträgliche Reisen zu konzentrieren. Dies ist für alle MitarbeiterInnen selbstverständlich und täglich praktizierte Realität.

Drei Beispiele für unseren Qualitätsanspruch
Von daher ist es für unsere MitarbeiterInnen selbstverständlich, immer das Beste für die Kunden zu ergründen und zu vermitteln. Um unserem Qualitätsanspruch zu genügen, hinterfragen wir die eigene Arbeit und suchen ständig nach Optimierungsmöglichkeiten. In Kundeninformationen fließen daher regelmäßig Verbesserungen der von Kunden vorgeschlagenen Informationen mit ein.
Die Incoming-Agentur wurde gewechselt, weil wir deutlich informativere Reiseunterlagen für unsere Kunden beziehen. So erhalten jetzt IndividualkundInnen für Autorundreisen ausführliche Reiseunterlagen, die neben dem Routenverlauf auch Informationen der regionalen Anbieter bzw. Touristorganisationen enthalten.
Ein ganz anderer Aspekt betrifft unsere Räumlichkeiten. Hier wurde 2011 der Mietvertrag auf zehn Jahre verlängert. Grund dafür war, dass wir eine Sicherheit haben wollten, um auf eigene Kosten die Fenster im Ladengeschäft und die Heizung für das gesamte Büro erneuern können. Dies sehen wir als wesentlichen Beitrag für Ökologie, Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung unseren MitarbeiterInnen gegenüber.

Verantwortung leben
Wir besprechen einmal wöchentlich gemeinsam im Team die anfallenden Arbeiten und lassen die vergangene Woche Revue passieren. Daneben gibt es drei bis vier Mal im Jahr ein Treffen außerhalb der Arbeitszeit mit allen BüromitarbeiterInnen, um die weitere Zukunft der Firma gemeinsam zu gestalten. Einmal im Jahr gibt es ein Treffen mit langjährig tätigen ReiseleiterInnen, um die vergangene Saison auszuwerten. Die Einbeziehung der MitarbeiterInnen und ReiseleiterInnen in die weitere Firmenentwicklung ist somit ein wesentlicher Bestandteil der Firmenphilosophie.
Auch die Entscheidung, Reisen innerhalb Europas und vor allem nach Skandinavien anzubieten ist bewusst vollzogen worden: Diese Reisen belasten weniger die Umwelt, weil größtenteils auf umweltverträgliche Verkehrsmittel zurückgegriffen werden kann (Bahn, Fähre). Zum anderen ist es uns wichtig, in den Reiseländern den Menschen in Augenhöhe zu begegnen. Und dies ist in Skandinavien selbstverständlich.
Uns ist bewusst, dass wir uns hiermit gewissen Problematiken entziehen, die aber auch großteils erst durch Tourismus entstanden sind (sexueller Kindermissbrauch, Sextourismus, extreme Ausbeutung in touristischen Hochburgen, Landschaftsverbrauch etc.). Somit möchten wir mit unseren Reiseangeboten erst gar nicht zu solchen Problemen beitragen. Dennoch möchten wir hinsichtlich des Themas sexuelle Ausbeutung von Kindern sensiblisieren, da wir davon ausgehen, dass Sie auch in Länder reisen, in denen dies durchaus ein Thema ist. Unter www.ecpat.de finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema.

Unsere Partner
Die unberührte Natur Skandinaviens ist für viele Menschen ein Grund Richtung Norden zu reisen. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, spielt die Nachhaltigkeit der Reisen eine große Rolle für uns. Viele unserer Partner sind Mitglied im forum anders reisen und/oder mit dem CSR-Siegel von Tourcert ausgezeichnet.

CSR
CSR bedeutet Corporate Social Responsibility und ist die Verantwortung der Unternehmen für ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft und Umwelt. Dazu müssen die Unternehmen - über die gesetzlichen Vorgaben hinaus - soziale und ökologische Anforderungen in ihrem Kerngeschäft erfüllen.
CSR steht nicht für einzelne gute Taten sondern für eine im ganzen Unternehmen verankerte Haltung und strategische Ausrichtung.
Mit dem CSR-Siegel bekennen sich Tourismusunternehmen klar zu ihrer Verantwortung für einen nachhaltigen Tourismus. Sie verpflichten sich dazu, ihre Nachhaltigkeitsleistung kontinuierlich zu verbessern. Anhand der standardisierten Kriterien von TourCert überprüfen sie regelmäßig ihre Geschäftspraxis auf Nachhaltigkeit. Dies wird durch unabhängige GutachterInnen geprüft.
(aus www.tourcert.org)

Hier können Sie den gesamten CSR-Bericht 2012 und einen Auszug aus unserem unternehmerischen Verbesserungsprogramm sowie unsere Kernindikatoren der Prüfung 2015 und den Prüfbericht 2015 als PDF herunterladen.

Zudem sind wir auch Gründungsmitglied des forum anders reisen.