10-tägige Trekkingtour nach Schweden mit Wanderung durch das Naturreservat Glaskogen. Kombination mit dem Aktivcenter Stömne möglich.
  
10-tägige Trekkingtour nach Schweden mit Wanderung durch das Naturreservat Glaskogen. Kombination mit dem Aktivcenter Stömne möglich.
  
10-tägige Trekkingtour nach Schweden mit Wanderung durch das Naturreservat Glaskogen. Kombination mit dem Aktivcenter Stömne möglich.
  
10-tägige Trekkingtour nach Schweden mit Wanderung durch das Naturreservat Glaskogen. Kombination mit dem Aktivcenter Stömne möglich.
  
10-tägige Trekkingtour nach Schweden mit Wanderung durch das Naturreservat Glaskogen. Kombination mit dem Aktivcenter Stömne möglich.
  

Start  >Trekkingwoche-schweden

Schweden - Trekking-Woche Stömne

Trekkingtour im Glaskogen durch das Revier der Elche

Bereits seit 1970 ist das Gebiet Glaskogen als Naturreservat geschützt. Mit seinen Teichen, Moorseen und dichtem Wald, bietet es einen idealen Lebensraum für Elche, Biber und Dachse. Aber auch für Wanderer hat das Gebiet in Schweden viel zu bieten: mehr als 300 km Wanderwege und schön gelegene Rastplätze, auf denen zum Teil kleine Schutzhütten zu finden sind. Oftmals sind die Wege nur ein kleiner Wildpfad, wodurch die Trekking-Reise zu einem echten Abenteuer wird.

 




Reisebeschreibung

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise nach Schweden
Die Wanderreise beginnt am Freitag-Nachmittag in Deutschland. Der Bus startet in Münster (14 Uhr) und fährt über Bremen (16:30 Uhr) und Hamburg (18:30 Uhr) nach Schweden.
Tag 2: Basiscamp Stömne
In Schweden angekommen, packen wir am Morgen im Basiscamp Stömne unsere Ausrüstung zusammen. Wir befüllen die Rucksäcke, werfen einen Blick auf die Karte und begutachten die Gruppenausrüstung. Anschließend bringt uns der Bus zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.
Tag 3-8: Trekkingtour im Glaskogen
In den nächsten Tagen werden wir das Naturreservat Glaskogen durchstreifen. Unsere Wanderungen führen uns auf Höhen, von wo aus wir einen tollen Ausblick auf Seen, Hügel und Wälder haben. Auf unseren Tagesetappen um die 15 km liegen einige Auf- und Abstiege vor uns, wir wandern entlang von Mooren und Bächen. Zum Teil ist dabei etwas Trittsicherheit und Kraft gefragt. Uns bleibt aber auch viel Zeit die Natur zu genießen, Beeren zu sammeln und nach Elchen Ausschau zu halten. Die Region Glaskogen ist für seine hohe Population an Elchen bekannt. Wir können aber auch Biber, Dachse und Luchse ebenso wie Auerhähne und Fischadler entdecken. Die Route der Trekkingtour ist nicht bis ins Detail festgeschrieben, sodass die Tourenbegleiter etwas Spielraum haben, um auf Unvorhergesehenes zu reagieren. Die letzte Übernachtung verbringen wir im Camp Stömne.
Tag 9: Rückreise
Am Vormittag kann nocheinmal richtig relaxt werden. Am Nachmittag geht es mit dem Bus wieder zurück nach Deutschland.
Tag 10: Ankunft
Wie auf der Hinreise hält der Bus an den Stationen Hamburg, Bremen und Münster.

Unterkunft und Verpflegung

Während der Wanderreise übernachten wir in 2-Personen-Trekkingzelten, die wir meist in der Nähe von Hütten aufstellen, sodass wir sie als Lager und Aufenthaltsraum nutzen können.
Verpflegung für die Wanderung wird gestellt und im Rucksack mitgeführt. Unterwegs legen wir in Lenungshammar einen Einkaufsstopp ein, sodass wir unsere Vorräte auffüllen können. Die Mahlzeiten werden gemeinsam auf Kochern zubereitet.

Anforderungen

Insgesamt wandern wir in dieser Woche ca. 80 Kilometer. Lange Anstiege sind eher selten, da die Hügel des Glaskogen eine moderate Höhe aufweisen. Dafür geht es aber oftmals kurze, knackige Steigungen hinauf und hinunter.
Sie sollten gern wandern und zu Beginn der Tour mit 15-20 kg Gepäck im Rucksack rechnen. Darunter Proviant, Zelte und Gemeinschaftsausrüstung, gleichmäßig bzw. gerecht auf alle Schultern verteilt. Als Ausrüstung bentigen Sie stabile, wasserfeste Wanderstiefel, einen guten Trekking-Rucksack (55-70 Liter) sowie Schlafsack und Isomatte.
Mindestalter: 18 Jahre.

Zubuchbare Leistungen

(Preise pro Person)
  • RIT-Ticket für die Anreise mit der Bahn nach Münster/Bremen/Hamburg: ab +53 EUR
  • Verlängerungswoche im Aktivcamp Stömne (inkl. An- und Abreise mit dem Bus für die gesamte Tour): +380 EUR
  • Miete Trekking-Rucksack: +20 EUR
  • Fluganreise: auf Anfrage gegen Aufpreis buchbar
  • Bei Fluganreise:
    Hotelübernachtung (Fr.-Sa.) im DZ und Transfer ab/bis Oslo-Zentrum: + 210 EUR
    Hotelübernachtung (Fr.-Sa.) im EZ und Transfer ab/bis Oslo-Zentrum: +250 EUR
  • Reiseversicherung

Reiseleistungen

An- und Abreise: Busreise ab/bis Münster, Bremen oder Hamburg
  • Busanreise und Fährüberfahrten nach Schweden (Puttgarden-Rödby, Helsingör-Helsingborg)
  • Zelt- und Kochausrüstungen
  • Glaskogen-Permit
  • Koch- und Essgeschirr
  • Lebensmittel für Vollverpflegung
  • Tourenbegleitung auf der Trekkingtour

Reisezeit und Preise

TerminePreise 
11.08.2017 - 20.08.2017689 EURJetzt buchen
25.08.2017 - 03.09.2017689 EURJetzt buchen

Teilnehmer: min. 4 max. 11 Personen

Veranstalter: Rucksack Reisen GmbH

maps

Reise Informationen

Anreise Als Alternative zur Busanreise ist eine Fluganreise ist gegen Aufpreis buchbar. Es bietet sich ein Flug nach Oslo mit Übernachtung im Hotel an. Transfer zum Camp wird organisiert. Der Transfer nach Stömne erfolgt am Samstagmorgen um 08.00 Uhr (ca. 2-3 Stunden). Rückreise: Transfer am frühen Samstagmorgen zum Hauptbahnhof Oslo. Ankunft in Oslo um ca. 08.00 Uhr.

Aufpreis (auf den Eigenanreisepreis) für Hotel-Übernachtung (Fr.-Sa.) und Transfer ab/bis Oslo-Zentrum:
Hotel, Doppelzimmer: 210 EUR
Hotel, Einzelzimmer: 250 EUR
zzgl. Flugkosten und örtliche Transferkosten (Zug oder Bus) vom Flughafen zum Zentrum und zurück (je ca. 50 km).

Sie können auch mit dem eigenen Pkw anreisen.

Weitere Informationen

Fakten Schweden

Fläche: 450.000 km²
Einwohner: 9,6 Mio.
Hauptstadt: Stockholm, 868.000 Einwohner
Staatsform: Parlamentarische Monarchie. Der König (zur Zeit Carl XVI. Gustav) hat nur repräsentative und zeremonielle Aufgaben. Die politische Macht haben der Reichstag und der Staatsminister. Mit einem Sitzanteil von 40% ist der schwedische Reichstag das Parlament mit der weltweit höchsten Frauenquote.

Einreisebestimmungen
Für Staatsangehörige aus Deutschland und Österreich genügt zur Einreise nach Schweden ein gültiger Personalausweis. Wenn Sie eine andere Staatsangehörigkeit haben, erkundigen Sie sich bitte bei der schwedischen Botschaft in Berlin nach den genauen Einreisebestimmungen.

Geld & Geldwechsel
Da Schweden der Europäischen Gemeinschaft angehört, aber noch nicht den Euro akzeptiert, sollten Sie während der Anreise Geld tauschen (dies ist oft auf der Fähre möglich). Ansonsten ist es meist am günstigsten in Schweden Geld am Bankautomaten abzuheben. Die schwedische Währung ist die schwedische Krone (SEK).
1 Krone = 100 Öre.
Beim Einkaufen wird der Betrag meist zu einem glatten Betrag auf- oder abgerundet.
Zur Zeit gilt folgender Umtauschkurs (Stand März 2014):
1 Euro = ca. 8,9 SEK
100 SEK = 11,20 EUR
In Skandinavien sind Kreditkarten weit verbreitet, fast überall werden American Express, Mastercard/ Eurocard & Visa akzeptiert.

Klima
Das Klima in Schweden ist bemerkenswert angenehm, da es zum Teil sehr positiv vom Golfstrom beeinflusst wird. Sogar in Höhe des Polarkreises kann es aufgrund der langen und intensiven Sonneneinstrahlung ausgesprochen warm werden. In Höhe Luleå, am Bottnischen Meer hat sich an der Küste für Badefreunde sogar der Name "schwedische Riviera" niedergelassen. Von Ende Mai bis Mitte Juli geht die Sonne nördlich des Polarkreises nicht unter. Dies ist auch in den südlichen Teilen des Landes während der Sommermonate deutlich zu sehen.

Reiseführer & Bildbände
Baedeker: Schweden Reiseführer
Mairs Geographischer Verlag: Schweden
Michelin: Skandinavia, Schweden
Polyglott: Schweden Apa Guide

Sprache
Neben der schwedischen Landessprache ist die deutsche Sprache oftmals auch bekannt, sodass Sie sich auch in Deutsch verständigen können. Die englische Sprache wird überall verstanden.

Zeit
In Schweden gilt die Mitteleuropäische Zeit, d.h. es gibt keine Zeitverschiebung.

Zollvorschriften
Reisenden aus EU-Ländern ist die Einfuhr besteuerter Waren für den eigenen Bedarf oder zu Weitergabe als Geschenk in unbegrenzter Menge erlaubt mit Ausnahme von Alkohol- und Tabakwaren. Seit dem 01. Januar 2003 gelten neue Zollbestimmungen bei der Einreise nach Schweden: Alkohol: Von Reisenden, die das 20. Lebensjahr vollendet haben: 5 Liter Spirituosen (über 22 Vol %) und 6 Liter Starkwein (über 15 Vol %) sowie 52 Liter Wein und 64 Liter Bier (über 3,5 Vol %)Tabakwaren: Von Reisenden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben: 400 Zigaretten oder 200 Zigarillos oder 100 Zigarren oder 550 gr. RauchtabakWeiterhin genehmigungspflichtig ist die Einfuhr von Waffen und Munition. Auch für die Einfuhr von Haustieren gelten besondere Bestimmungen.