Heute stellen wir Ihnen die beliebtesen Skigebiete in Norwegen für Anfänger, Familien und Alpinisten vor. Das skandinavische Land erfreut sich bei allen Altersgruppen seit Jahren zunehmender Beliebtheit im Wintersport. Es sind die überwiegend sanften Hänge, die nahezu unberührte Naturlandschaft sowie die gut präparieren Pisten und gepflegten Loipen, welche Norwegen für Skifahrer so attraktiv machen. Und im Gegensatz zu den Alpen liegt die Schneesicherheit in den norwegischen Skigebieten bei nahezu 100%!





Was sind die besten Skigebiete in Norwegen?

Wir haben einige der schönsten Skigebiete in Norwegen für Sie ausgesucht. Wenn auch Sie einen Skiurlaub im hohen Norden erleben möchten, finden Sie bei uns eine große Auswahl an Norwegen-Skireisen. Bitte klicken Sie einfach auf den Link. Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

1. Trysil


Das größte Skigebiet des Landes ist Trysil, nahe an der schwedischen Grenze. Es erstreckt sich um das Trysilfjell und ist rund 200 km von der Hauptstadt Oslo entfernt. Gut präparierte Pisten, wunderbare Bedingungen für das Carving sowie der preisgekrönte Snow Park und eine moderne Ausstattung zeichnen das Skigebiet aus.

2. Hemsedal


Beschaulicher und exklusiver geht es in Hemsedal zu. Hemsedal ist ein kleines Gebirgsdorf mit sicherer Schneelage im Winter. Der Skiort liegt zwischen Oslo und Bergen in alpiner Lage. Von drei Gipfeln ist hier das Skifahren möglich. Für Enthusiasten im Skisport gehört es zur ersten Adresse von Norwegen. Es befindet sich außerdem nahe der Nationalparks Jotunheimen und Hardangervida. Hemsedal ist auch für den Wasserfall Hydnefossen bekannt.

 

3. Hafjell


Zu empfehlen ist auch Hafjell. Das familienfreundliche Skigebiet verfügt über 47 Pistenkilometer und ein ausgedehntes Resort rund um den Gipfel des Hafjell. Das Skiresort befindet sich rund 15 Autominuten von Lillehammer entfernt und bietet sehr gute Restaurants und Hotels. Mehrere Skibereiche sind dort speziell auf Kinder eingestellt; zum Beispiel gibt es in Hafjell ein SkiMovie mit Zeitmessern und Filmkamera.

4. Norefjell



Ebenfalls für Familien interessant ist das Norefjell-Gebirge, rund 90 Autominten von Oslo entfernt. Unberührte Naturlandschaften, spektakuläre Aussichten und für jede Abfahrt die geeignete Piste machen dieses Skigebiet so attraktiv. Von 1.188 Höhenmetern geht es hinab zum Krøderen See. Selbstverständlich ist hier auch Langlauf möglich.

5. Hovden


Hovden im oberen Setesdal ist das größe Skigebiet von Südnorwegen und ebenfalls für Familien geeignet. Es gibt dort Pisten in allen Schwierigkeitsgraden sowie das "Tusseland" für Kinder, mit Skikarussell, zwei Übungsliften und einem Zauberteppich. Auch der Funpark Bukkerittet ist sehr beliebt.

6. Kvitfjell


Ein Nachbarort von Hafjell ist Kvitfjell, das zu einem der besten und modernsten Skigebiete Norwegens zählt. Es entstand 1994 als Austragungsort der Olympischen Winterspiele bei Lillehammer. Es gibt hier zwei Skilifte, zahlreiche Wettkampfpisten, ein ausgedehntes Gelände, präparierte Loipen für Skilanglauf sowie Off-Pisten-Bereiche. Aber auch Anfänger und Familien kommen hier auf Ihre Kosten! Im Gegensatz zu vielen anderen Skigebieten ist Kvitfjell "Junkfood-freie-Zone".

7. Skeikampen


Ein traditionelles Skigebiet seit 1895 sind die Berge Skeikampen in der Gemeinde Geisdal im Oppeland. Heute hat sich dieses Resort, 3 Stunden von Oslo und 35 Minuten von Lillehammer entfernt, zu einem modernen und familienfreundlichen Skigebiet entwickelt. Es gibt Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, mehrere Skilifte und zwei Snowparks. Außerdem ist Skeikampen für das ausgedehnte Loipennetz sowie die fantastische Lage, umrahmt von Bergen und Wäldern, sehr beliebt.

 

8. Oslo Winterpark


Nur 30 Minuten vom Zentrum der norwegischen Hauptstadt entfernt liegt der Oslo Winterpark mit 18 Loipen und 11 Liften. Das Skizentrum bietet sowohl Könnern als auch Anfängern Herausforderungen und Spass im Schnee. An fünf Abenden in der Woche ist hier bei Flutlicht sogar im Dunkeln das Skifahren möglich. Es gibt außerdem einen Terrainpark und eine Halfpipe.

 

9. Geilo


Zu den beliebtesten Skigebieten in Norwegen zählt auch Geilo in Südnorwegen im Hallingdal. Von der Bergenbahn aus ist man sofort bei den Abfahrtshängen und den 20 Liftanlagen. Hier muss niemand lange warten. Geilo zählt aufgrund seiner Schneesicherheit und den 39 verschiedenen Abfahrten zu den beliebtesten Skizentren in ganz Skandinavien. Der Snowboardpark gilt zudem als einer der besten des Landes.

 

Norwegen - Beste Skigebiete


Natürlich hat Norwegen noch viele weitere Wintersportorte zu bieten. Haben Sie schon einmal einen Winterurlaub in Norge verbracht? Welches ist für Sie das beste Skigebiet in Norwegen? Wir freuen uns auf Ihre Meinung!