Expedition durch Nordsee und Wattenmeer an Bord des kleinen Expeditionsschiffes "MS Quest" mit max. 48 Passagieren
  
Expedition durch Nordsee und Wattenmeer an Bord des kleinen Expeditionsschiffes "MS Quest" mit max. 48 Passagieren
  
Expedition durch Nordsee und Wattenmeer an Bord des kleinen Expeditionsschiffes "MS Quest" mit max. 48 Passagieren
  
Expedition durch Nordsee und Wattenmeer an Bord des kleinen Expeditionsschiffes "MS Quest" mit max. 48 Passagieren
  
Expedition durch Nordsee und Wattenmeer an Bord des kleinen Expeditionsschiffes "MS Quest" mit max. 48 Passagieren
  

Nordsee-Expedition mit der MS Quest

5-tägige Seereise: Nordsee-Kreuzfahrt ins deutsche Wattenmeer

In diesem Sommer nehmen wir Sie mit auf eine besondere Expeditions-Seereise: Denn eine Kreuzfahrt trotz Corona-Pandamie ist möglich! Die MS Quest, zu dieser Jahreszeit üblicherweise in der Arktis rund um Spitzbergen, Grönland oder Island unterwegs, unternimmt 5-tägige deutschsprachige Expeditionen ab Hamburg. Ziele der ungewöhnlichen Kreuzfahrt in Deutschland sind der Nationalpark Wattenmeer und die Nordsee. So gehören die Inseln Sylt, Helgoland sowie Amrum und die Halligen zum Programm der Seereise. Die Halligen beschrieb Theo­dor Storm einmal als "Schwim­men­de Träu­me". Doch Sie werden auf dieser Nordsee-Kreuzfahrt nicht nur die Halliginseln als traumhaftes Revier für eine Expeditions-Seereise kennen lernen. Die heimische Nordsee bietet viel zu entdecken.

Die MS Quest wird mit maximal 48 Gästen an Bord reisen. Das Expeditionsteam am Bord ergänzt die Reise mit naturwissenschaftlichem Rahmenprogramm und bietet Ihnen umfangreiche Aktivitäten an Bord und an Land.

Tipp: Für den Termin 27.9. entfällt der Einzelkabinen-Zuschlag. Nur noch wenige Kabinen verfügbar!



Reisebeschreibung

Reiseverlauf*

Tag 1: Hamburg
Individuelle Anreise nach Hamburg, wo Sie am frühem Nachmittag die MS Quest zu Ihrer Expeditions-Kreuzfahrt ins Wattenmeer erwartet. Zu Beginn steht eine Hafenrundfahrt durch die Hansestadt Hamburg. Anschließend nimmt Ihr Expeditionsschiff, die MS Quest, Kurs auf Cuxhaven und die Elbmündung, die Sie bei Sonnenuntergang passieren. Bereits gegen Mitternacht erreichen Sie die Insel Helgoland.

Tag 2: Helgoland
Nach einem gemütlichen Frühstück an Bord, erkunden Sie heute Helgoland. So besuchen Sie unter anderem die Kegelrobbenkolonie auf der Helgoländer Düne. Das Expeditionsteam geht am "Lummenfelsen" mit Ihnen auf Vogelbeobachtungstour. Trottellummen, Basstölpel und Eissturmvögel sind hier zu Hause.
Den Nachmittag verbringen Sie auf See und kreuzen zwischen Windparks auf der Nordsee.
Am Abend erreichen Sie das nächste Ziel der Nordsee-Kreuzfahrt in Deutschland: List auf Sylt entdecken Sie bei einem Landgang.

Tag 3: Sylt
Sie verbringen den Tag auf Sylt. Viele Möglichkeiten stehen Ihnen heute offen: Gehen Sie mit lokalen Guides auf Wattwanderung, lernen an den Austernbänken mehr über Austernzucht oder besuchen die Salzmanufaktur. Auch eine Fahrt im historischen Kutter zu den Seehundbänken ist möglich. Am Nachmittag können Sie mit dem Rad oder im Bus einen Ausflug nach Keitum unternehmen. Am Abend erleben Sie die Muschelverarbeitung auf Sylt, eine Muschelverkostung in Hörnum schließt sich an.
Die Überfahrt nach Amrum erfolgt optional mit MS Adler-Express. Unternehmen Sie am Strand einen Spaziergang im Sonnenuntergang. Die MS Quest erwartet Sie zum Abendessen vor Amrum.

Tag 4: Amrum und die Halligen
Bei verschiedenen Aktivitäten und Zodiac-Fahrten erkunden Sie die Inseln Amrum und Föhr sowie die Hallig-Inseln Hooge und Langeneß. Der Tag steht damit im Zeichen des deutschen Wattenmeers. Je nach Interessen werden verschiedene Ausflüge möglich sein, dazu zählen eine geführte Fahrradtour, eine Wattexkursion, Wattwanderung oder auch der Besuch der Sandbank Japsand. Am Abend nimmt die MS Quest Kurs auf Hamburg.

Tag 5: Hamburg
Gegen 10 Uhr legen Sie im Hafen von Hamburg an. Individuelle Heimreise.

* Bitte verstehen Sie den hier ausgeschriebenen Reiseverlauf unter Vorbehalt. Änderungen der Routenführung und des Programms aufgrund aktueller Wetterverhältnisse sowie der besten Möglichkeit zur Tier- und Naturbeobachtung sind in angemessenem Umfang vorbehalten.


Unterkunft und Verpflegung auf der Nordsee-Kreuzfahrt

Sie reisen an Bord der MS Quest. Das kleine Schiff der Premium-Klasse, gebaut 1992 und 2018 renoviert, bietet Platz für bis zu 48 Passagiere in 24 Kabinen.
Der Grundpreis der Reise bezieht sich auf die Unterbringung in einer Kabine der Kategorie "Komfort". Weitere Kabinenkategorien sind gegen Aufpreis buchbar.
Vollverpflegung im großzügigen Restaurant ist im Reisepreis enthalten. Die Mahlzeiten werden in zwei Sitzungen eingenommen.

In der verglasten Panorama-Lounge werden nicht nur die Vorträge über die Reiseziele der Expedition stattfinden. Hier können Sie auch gemütlich sitzen und auf die Nordsee und das Wattenmeer blicken. Der Bug der MS Quest ist begehbar, sodass Sie auch von hier aus eine gute Schicht auf Natur und Inselwelt haben. Ein Besuch der Brücke ist während der Kreuzfahrt möglich, wenn es die Wetterverhältnisse zulassen.

Am Bord der MS Quest befinden sich sechs Zodiacs (Festrumpf-Schlauchboote) mit denen Sie in kleinen Gruppen an Land gebracht werden. Die MS Quest liegt auch vor den Inseln i.d.R. auf Reede, sodass Sie für Landgänge die Zodiacs nutzen.

Zur 28-köpfigen Crew der MS Quest gehört auch ein Expeditionsteam, welches die Reise mit einem naturwissenschaftlichen Rahmenprogramm begleitet. Leiter des Expeditionsteams ist Christian Kruse mit weitreichender Erfahrung auf Expeditionsseereisen in Arktis und Antarktis. Zu den einzelnen Stationen der Seereise werden abendliche Vorträge an Bord stattfinden. An Land wird das Programm durch regionale Guides und Gästeführer ergänzt.
 

Zubuchbare Leistungen

(Preise pro Person)
  • Kabinenkategorie Komfort: 0 EUR
  • Kabinenkategorie Komfort Plus: +200 EUR
  • Kabinenkategorie "Superior": +800 EUR
  • Kabinenkategorie "Suite": +1600 EUR
  • Zuschlag Einzelbelegung Kabinenkategorie "Komfort": +800 EUR
  • Zuschlag Einzelbelegung Kabinenkategorie "Superior": +1200 EUR
  • Reiseversicherung


Eignung für mobilitätseingeschränkte Personen:

auf Anfrage ggf. möglich

Reiseleistungen

An- und Abreise: Eigenanreise ab/bis Hamburg
  • Expeditionsreise an Bord der MS Quest ab/bis Hamburg
  • 4 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie an Bord
  • Vollverpflegung mit ausgiebigem Frühstück, Lunch und 3-Gang-Abendessen an Bord sowie Snacks am Vor- und Nachmittag (exklusive Getränke)
  • alle angebotenen Landausflüge inkl. Führungen und Zodiacfahrten während der Schiffsreise
  • wissenschaftliche Vorträge und Erfahrungsaustausch an Bord
  • Reise-Begleitung durch erfahrenes deutschsprachiges Expeditionsteam an Bord und an Land

(Preis pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer, Belegung mit zwei Erwachsenen)


Tipp: Für den Termin 27.9. entfällt der Einzelkabinen-Zuschlag. Nur noch wenige Kabinen verfügbar!

Reisezeit und Preise

Teilnehmer: min. 10 max. 48 Personen

Veranstalter: Adler-Schiffe GmbH und Co. KG

Reise Informationen

MS Quest


Nordsee-Kreuzfahrt: Im Einklang mit der Natur und dem Nationalpark Wattenmeer

"Die Reederei ist Nationalpark-Partner und weiß um die Sensibilität des Wattenmeeres. Aus diesem Grund sind von Beginn des Projekts an alle relevanten Naturschutzorganisationen, z.B. die Schutzstation Wattenmeer, das Nationalparkamt in Tönning und das Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt vom Alfred-Wegener-Institut, mit einbezogen worden. Die Institutionen werden zudem teilweise daran mitwirken, so wird z.B. das Expeditionsteam noch einmal intensiv vom Nationalparkamt für die Besonderheiten der Region geschult."


Reiseverlauf Nordsee-Kreuzfahrt: Helgoland, Sylt, Amrum & Halligen

Reiseverlauf der Nordsee-Expedition





Wir nutzen Cookies, um das Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr über die Nutzung von Cookies erfahren.