Unverfälschtes Naturerlebnis in einem der bekanntesten norwegischen Fjorde. EIne Seekajaktour für Anfänger.
  
Unverfälschtes Naturerlebnis in einem der bekanntesten norwegischen Fjorde. EIne Seekajaktour für Anfänger.
  
Unverfälschtes Naturerlebnis in einem der bekanntesten norwegischen Fjorde. EIne Seekajaktour für Anfänger.
  
Unverfälschtes Naturerlebnis in einem der bekanntesten norwegischen Fjorde. EIne Seekajaktour für Anfänger.
  
Unverfälschtes Naturerlebnis in einem der bekanntesten norwegischen Fjorde. EIne Seekajaktour für Anfänger.
  

Start  >Seekajakabenteuer-hardangerfjord

Seekajakabenteuer Hardangerfjord

Hardangerfjord: Fjorde, Gletscher und unverfälschte Natur - Paddeln im Seekajak bietet neue Perspektiven

Genießen Sie eine fantastische Kajaktour auf dem Hardangerfjord in Norwegen! Die Eiszeit hat die norwegischen Fjorde mit Urgewalt aus dem massiven Berg geschnitten und das Meer hat sie mit Salzwasser wieder gefüllt. Nun ragen steile Felswände 1000 Meter hoch in den Himmel. Schon allein die Vorstellung bringt Sie wahrscheinlich zum Träumen.
Aber haben Sie die Fjorde schon einmal aus der Walpespektive erlebt? Als winzig kleiner Mensch stehen Sie auf dieser Paddeltour im Seekajak dieser atemberaubenden Natur gegenüber. Über Ihnen nackter Fels, von einem Schneehäubchen gekrönt. Unter Ihnen das tiefe Fjordwasser, das in der Sonne geheimnisvoll glitzert. Ein Panorama, wie Sie es nur beim Paddeln auf dem Hardangerfjord im Seekajak erleben können.
Frei sein, mit dem Kajak fahren wohin Sie wollen, beim Zelten die hellen Nächte des Nordens erleben – das ist das Abenteuer, das Sie auf dieser Kajakreise erwartet. Unter fachkundiger Führung eines Seekajakguides lernen Sie so Norwegens Schönheit aus einer ganz neuen Perspektive kennen.




Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise nach Hirtshals, Einschiffung auf die Fjord Line-Fähre
Anreise per Bahn zu Ihrer Kajaktour auf dem Hardangerfjord in Südnorwegen nach Hirtshals. Mit der Fähre der Reederei Fjord Line gelangen Sie nach Bergen. Um 20 Uhr legt die Fähre ab und bringt Sie in nur 16,5 Stunden nach Norwegen. Übernachtung an Bord in einer 4-Bett-Kabine.
2. Tag: Transfer nach Ulvik
Ankunft in Bergen gegen Mittag, danach kurzer Transfer (ca. 2 Std. mit Pausen) nach Ulvik am gleichnamigen Fjord. Hier richten Sie zusammen mit den anderen Teilnehmern der Kajaktour das Camp ein. Am Abend wird der Ablauf der kommenden Tage vorbesprochen. Übernachtung auf Campingplatz.
3. Tag: Übungstag Ulvik
Heute zeigt Ihnen ein erfahrener, deutschsprachiger Seekajakguide, wie Sie sicher und effektiv im Seekajak vorwärts kommen. Für den Nachmittag ist ein erster Ausflug mit dem Seekajak geplant, wo Sie neu Erlerntes ausprobieren können.
4. bis 10. Tag: Kajaktour durch sechs Fjorde, ca. 120 km
Von Ulvik aus starten Sie mit dem notwendigen Gepäck in Ihrem Doppelkajak durch die nördlichen Arme des Hardangerfjordes. Der Tourenverlauf der Paddeltour wird entsprechend der Wetterverhältnisse und dem Können der Reisegruppe vor Ort festgelegt. Deshalb ist eine gewisse Flexibilität notwendig. Aber Sie haben die komplette Ausrüstung im Gepäck, sodass auf dieser Kajaktour auch improvisiert werden kann.
Geplant sind während dieser Hardangerfjord-Kajakreise Zwischenstops mit Übernachtung auf Campingplätzen in Eidfjord, Kinsarvik, bei Utne und am Ende wieder in Ulvik. Zwischendrin übernachten Sie auch mal in der freien Natur. Sie paddeln mit den Seekajaks vorbei an Wasserfällen, steilen Berhängen, verlassenen Bauernhöfen und unter der imposanten Hardangerbrücke hindurch, deren Spannweite immerhin 1300 Meter beträgt. Die Tagesetappen liegen bei drei bis fünf Stunden Paddelzeit, unterbrochen von Lunchpausen.
11. bis 13. Tag: Transfer nach Norheimsund, Kajaktour und Gletscherabenteuer, ca. 30 km
Von Ulvik aus findet ein kurzer Transfer in die Nähe von Norheimsund statt. Vom Campingplatz aus startet die Reisegruppe noch einmal zu einer Zwei-Tages-Gepäcktour auf dem Fyksesund, einem schmalen Seitenarm bei Norheimsund. Ziel ist der verlassene Ort Botnen, dessen Bewohner Anfang des 20. Jahrhunderts geschlossen nach Amerika ausgewandert sind. Heute kümmern sich engagierte Norweger um die Erhaltung der Siedlung. Übernachtung auf der Wiese des Ortes.
An dem jetzt noch verbleibenden Tag besteht die Möglichkeit, optional an einer Gletscherwanderung teilzunehmen. Mit der Fähre geht es zu dem kleinen Ort Jondal, von dort fährt ein öffentlicher Bus zum Gletscher. Die Kosten hierfür betragen ca. 80 EUR zzgl. Fähr- und Buskosten.
Alternativ zur Gletscherwanderung bietet die Reiseleitung noch einmal eine kleine Tour über den Hardangerfjord zur Ortschaft Herand an (ca. 20 km).
Die Reihenfolge der Zwei-Tagestour und dem Zusatztag wird aufgrund der Wetterverhältnisse vor Ort festgelegt.
14. Tag: Bergen, Abfahrt der Fähre
Am Vormittag geht es zurück nach Bergen. Hier haben Sie die Möglichkeit, individuell die Stadt zu erkunden. Bergen ist bekannt für Sehenswürdigkeiten wie das alte Hanseviertel "Bryggen", die Fløyen-Bahn, die Sie auf den gleichnamigen Hausberg bringt und den Fischmarkt mit dem opulenten Angebot an fangfrischem Fisch.
Gegen Mittag schiffen Sie auf der Fähre nach Hirtshals ein. Übernachtung in 4-Bett-Kabine.
15. Tag: Hirtshals - Hamburg
Nach einem üppigen Frühstücksbüffet gehen Sie in Hirtshals von Bord. Mit der Bahn gelangen Sie wieder zurück zu Ihrem Ausgangsbahnhof in Hamburg. Von da aus fahren Sie individuell weiter nach Hause.

Unterkunft und Verpflegung während Ihrer Kajaktour auf dem Hardangerfjord

Auf der Fährüberfahrt übernachten Sie in einer 4-Bett-Innenkabine mit Dusche/WC. Handtücher und Seife sind an Bord vorhanden.
Auf der Seekajakreise übernachten Sie in hochwertigen, geräumigen 2-Personenzelten, die Sie selbst auf- und abbauen (Dauer ca. 10 Minuten). Die Übernachtungsplätze sind teilweise Campingplätze, ein paar Mal wird die Gruppe auch in freier Natur übernachten. Wie sich das für ein Norwegen-Abenteuer gehört - das Jedermannsrecht macht es möglich. Auf den Fährüberfahrten ist das Frühstück im Reisepreis enthalten. Am Abend können Sie an Bord unter zahlreichen Restaurants, von Cafeteria über Skandinavisches Büffet-Restaurant bis hin zum À la Carte-Restaurant wählen. Auf der Seekajakreise wird eine Gemeinschaftskasse der Teilnehmer gebildet, aus welcher der gemeinsame Einkauf bezahlt wird (ca. 10 - 12 EUR/Tag und Person). Gekocht wird auf den Kajaktouren am Hardangerfjord ebenfalls gemeinsam.

Das erwartet Sie auf der Paddeltour am Hardangerfjord

Für diese Seekajakreise brauchen Sie keine Paddelkenntnisse. Sie sollten aber Spaß an Bewegung haben, gelegentliche Anstrengungen nicht scheuen und Freude am Outdoor-Leben mitbringen. Ein erfahrener Kajakguide führt Sie zu Beginn der Tour in die Kunst des Seekajak fahrens ein und achtet auch auf entsprechende Sicherheit. Hierfür nehmen wir uns einen ganzen Tag Zeit.
Auf jeden Fall sollten Sie schwimmen können und körperlich fit und gesund sein.

Reiseleistungen

An- und Abreise: ab Hamburg vormittag, an Hamburg nachmittag
  • Bahnfahrt Hamburg – Hirtshals und zurück, 2. Klasse
  • Fährüberfahrt mit Fjord Line in 4-Bett-Innenkabine Hirtshals-Bergen-Hirtshals
  • Frühstücksbüffet auf Hin- und Rückreise an Bord der Fähre
  • alle notwendigen Transfers vor Ort
  • Komplette Kochausrüstung inkl. Kocher, Kochbenzin, Töpfe
  • Komplette Boots- und Tourenausrüstung: Doppelseekajaks, Paddelweste, Spritzdecke, Paddel, wasserdichter Packsack
  • eintägige Einweisung in die Paddel- und Sicherheitstechnik
  • Kajakerfahrene, deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
 

Reisezeit und Preise

TerminePreise 
23.06.2018 - 07.07.20181598 EURJetzt buchen
05.07.2018 - 19.07.20181598 EURJetzt buchen
17.07.2018 - 31.07.20181598 EURJetzt buchen
29.07.2018 - 12.08.20181598 EURJetzt buchen

Teilnehmer: min. 5 max. 8 Personen

Veranstalter: Club Aktiv

Reise Informationen

Zubuchbare Leistungen (Preise pro Person)
  • Aufpreis Solokajak:  +90 EUR
  • Eigenes Zelt/Einzelzelt: +110 EUR
  • Aufpreis Flug nach Bergen: auf Anfrage
  • Minderpreis bei Eigenanreise bis/ab Bergen: –150 EUR
  • Bahnfahrt mit RIT zur Anreise nach Hamburg innerhalb Deutschlands
  • Reisegepäck-, Diebstahl- und Krankenrücktransportversicherung
Vor Ort können Sie
  • eine Gletschertour (ca. 80 EUR zzgl. Transferkosten) unternehmen
  • Museen besuchen (Eintritt vor Ort erfragen)
  • sich auf der Fähre zu Abend verpflegen (ab 15 EUR)
 
Das sollten Sie auf jeden Fall für die Seekajak-Reise auf den Hardangerfjord mitbringen (Auszug):

Persönliche Ausrüstung
Übernachtung
  • Schlafsack (bis ca. 5°C Komfortbereich)
  • Schlafmatte
  • ggf. Schlafsackinlet (als Schutz und zusätzlicher Wärmeschutz)
Auf der Kajaktour empfiehlt sich
  • Kopfbedeckung; Sonnencreme (ab Lichtschutzfaktor 12, ggf. Sunblocker), Sonnenbrille
  • wind- und regenfeste Jacke mit dichtem Armabschluss; evtl. Regenponcho an Land
  • Kleidung zum Wechseln
  • Funktionsunterwäsche (keine!!! Baumwollunterwäsche, T-Shirts o. ä., da sie schlecht trocknen und
    Feuchtigkeit aufsaugen)
  • Schuhe, die nass werden dürfen (alte Turnschuhe, Trekkingsandalen)
  • ggf. Brillenband und wasserdichte Dokumentenbox
Sonstiges
  • leichte Wanderschuhe
  • Tagesrucksack
  • Trinkflasche, Besteck, Teller, Tasse
Eine vollständige Ausrüstungsliste liegt den Reiseunterlagen "Norwegen – den Hardangerfjord im Seekajak erobern" bei, die wir zusammen mit den Reiseunterlagen versenden.

Vom Reiseveranstalter gestellte Ausrüstung
  • Doppelseekajak mit Spritzdecke, Paddel-Sicherheitsweste und Doppelpaddel
  • Campingkochausrüstung mit Marken-Benzinkochern, ausreichend großen Töpfen und notwendigen Kochzubehör
  • Hochwertige 2-Personenzelte /1,8 x 2,2 x 1,2 m (BxLxH), Schlechtwetterschutz
  • Grundnahrungsmittel als Einlage des Guides in die Reisekasse

Weitere Informationen

Wikipedia „Norwegen“