8-tägige PKW-Rundreise auf den Spuren der Wikinger durch Dänemark und Schweden
  
8-tägige PKW-Rundreise auf den Spuren der Wikinger durch Dänemark und Schweden
  
8-tägige PKW-Rundreise auf den Spuren der Wikinger durch Dänemark und Schweden
  
8-tägige PKW-Rundreise auf den Spuren der Wikinger durch Dänemark und Schweden
  
8-tägige PKW-Rundreise auf den Spuren der Wikinger durch Dänemark und Schweden
  

Eine Zeitreise in die Welt der Wikinger

8-tägige PKW-Rundreise in die Welt der Wikinger inkl. Fährpassage Trelleborg - Travemünde

Erleben Sie eine Reise in die Vergangenheit Skandinaviens. Auf den Spuren der Wikinger führt Sie die Autorundreise durch Dänemark und Schweden. Lassen Sie sich von ehemaligen Schauplätzen aus der Wikingerzeit beeindrucken und tauchen Sie in eine Welt ab, die Sie begeistern wird. Neben der traumhaften Landschaft hat Skandinavien auch eine faszinierende Geschichte vorzuweisen. Wenn Sie sich für alles rund um die nordische Mythologie interessieren, ist diese Rundreise genau die richtige für Sie!




Reisebeschreibung

Reiseverlauf


1. Tag: Anreise nach Ribe
Individuelle PKW-Anreise nach Ribe. Ribe ist die älteste Stadt Dänemarks und liegt im Südwesten des Landes, direkt an der Nordsee. Da Ribe vom Mittelalter bis in die frühe Neuzeit der wichtigste dänische Hafen an der Nordsee war, gibt es hier auch heute noch zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist der Dom zu Ribe, die älteste Domkirche Dänemarks. Vom 50 m hohen Turm genießen Sie eine weitreichende Aussicht über Ribe.
2 Übernachtungen im Hotel Dagmar.

2. Tag: Ribe
Ribe hat geschichtlich gesehen viel zu bieten. Erfahren Sie im Museum Ribes Wikinger (Museet Ribes Vikinger) mehr über die Geschichte der Stadt. Die interaktiven Ausstellungen zum Thema Wikingerzeit und Mittelalter sowie archäologische Funde können Sie auf eigene Faust erkunden oder Sie schließen sich einer der Führungen an, die das Museum anbietet.
Auch das Ribe VikingeCenter bietet authentische Eindrücke in die Welt der Wikinger. Es zeigt, wie die Menschen dort bis zum Jahr 980 lebten und arbeiteten.
Falls es Sie eher in Richtung des Meeres zieht, können Sie von Ribe aus einen Ausflug auf die Insel Mandø unternehmen, die im Nationalpark Wattenmeer liegt. Da Mandø Dänemarks einzige Gezeiteninsel ist, erreichen Sie diese nur bei Ebbe. Lassen Sie sich gemütlich mit dem Traktorbus auf die Insel bringen.

3. Tag: Ribe – Aalborg (ca. 230 km)
Ihre Reise führt Sie heute in die nordjütländische Hauptstadt Aalborg. Aalborg ist bekannt für atmosphärische Straßenzüge mit charmanten alten Häusern sowie außergewöhnlichen Museen und Attraktionen.
Auf dem Weg dorthin können Sie einen Halt im Erlebniscenter Kongernes Jelling in Jelling einlegen. Der Eintritt ist kostenlos. Hier erfahren Sie Interessantes über das Leben der Wikinger, über Wikingerkönige, den Übergang vom Heidentum zum Christentum und die berühmten Runensteine von Jelling. Im Jahr 965 ließ der Wikingerkönig Harald Blauzahn den großen Runenstein als Erinnerung an seine Eltern errichten. Kongernes Jelling hat es auf die UNESCO-Liste der Weltkulturerben geschafft. Sie können aber auch die Heimat der Wikinger besuchen, Hobro. Hier können Sie im Wikingercenter Fyrkat die Rekonstruktion einer Wikingersiedlung besichtigen.
Wenn Sie Aalborg erreicht haben und noch mehr über Denkmäler aus der Wikingerzeit erfahren möchten, sollten Sie das Gräberfeld auf Lindholm Høje besuchen. Die Steinkreise in beeindruckender Kulisse und das anliegende Museum geben weitere Einblicke in das Leben der Wikinger.
Sie übernachten im Best Western Scheelsminde in Aalborg.

4. Tag: Aalborg – Aarhus (ca. 120 km)
Heute fahren Sie weiter in die Universitätsstadt und kulturelle Metropole Aarhus. Aarhus hat viele interessante Museen zu bieten, wie z.B das ARoS Kunstmuseum, das Museum Moesgård und das Freilichtmuseum „Den Gamle By“. Das bezaubernde Freilichtmuseum bietet Ihnen eine authentische Kulisse vergangener Zeiten sowie das Leben vor 1900, in den 1920er und in den 1970er Jahren. Sie möchten noch mehr über Wikinger erfahren? Dann sollten Sie das Wikinger Museum in Aarhus aufsuchen.
Übernachtung im Scandic Aarhus City.

5. Tag: Aarhus – Roskilde (ca. 270 km)
Sie beginnen die Fahrt in Aarhus, fahren über Odense, bis nach Roskilde. Im Westen von Seeland (westlich von Slagelse) können Sie einen Stopp einlegen. Hier liegt das „Trelleborg – Museum der Wikingerzeit“. Die Wikingerburg Trelleborg mit ihrem Ringwall wurde um 980 errichtet und ist genauso sehenswert wie die wunderbare Landschaft drumherum. Im Sommer finden hier verschiedene Aktivitäten (z.B. Bogenschießen, Hertsellung von Butter oder sich in der Schmiede austoben) statt. Möchten Sie den Tag etwas ruhiger angehen, stärken Sie sich im anliegenden Café Trelleborg für Ihre Weiterfahrt nach Roskilde. Natürlich haben Sie auch an Ihrem zweiten Tag in Roskilde noch die Möglichkeit, die Wikingerburg zu besichtigen. Sie übernachten 2 Nächte im Comwell Roskilde.

6. Tag: Roskilde
Roskilde ist eine der ältesten Städte Dänemarks, eine frühere Wikingersiedlung, mittelalterlicher Königs- und Bischofssitz und ehemalige Hauptstadt des Landes. Passend zum Thema Ihrer Reise, ist der Besuch im Wikingerschiffsmuseum (Vikingeskibsmuseet) inkl. Filmvorführung im Preis inbegriffen. Das Museum zeigt originale Wikingerschiffe sowie authentische Rekonstruktionen und ist spezialisiert auf Seefahrt und maritime Handwerke. Verfolgen Sie auf der Bootswerft den Bau eines Wikingerschiffs. Westlich von Roskilde, umgeben von einer wunderschönen Landschaft, befindet sich Sagnlandet Lejre. Sagnlandet Lejre ist eine atmosphärische Touristenattraktion, die 10.000 Jahre dänischer Geschichte lebendig werden lässt. Häuser und Schauplätze aus der Eisenzeit, Steinzeit, Wikingerzeit und dem 19. Jahrhundert sowie Workshops für die ganze Familie versetzen einen in vergangene Zeiten zurück.

7. Tag: Roskilde – Öresund-Brücke – Trelleborg (ca. 90 km)
Ihr letzter Tag in Skandinavien bricht an. Sie fahren heute von Dänemark über die Öresund-Brücke nach Schweden, wo um 22 Uhr Ihre Fähre von Trelleborg nach Travemünde ablegt. Die Mautgebühr für die Öresund-Brücke ist im Preis inbegriffen. Wenn Sie möchten, können Sie auf Ihrer heutigen Fahrt einen Halt in Kopenhagen oder Malmö machen. Aber auch Schweden hat einige interessante Museen zu bieten, die sich mit der Geschichte der Wikinger beschäftigen. Auf der Strecke zwischen Malmö und Trelleborg können Sie z.B. einen Abstecher in das Foteviken Freilichtmuseum an der schwedischen Küste machen. Im Museum wurde ein Wikingerdorf mit 23 Häusern und einem Wikingerschiff nachgebaut. Neben traditionellen Ausstellungen steht in dem Museum das Leben in einem Wikingerdorf im Fokus. Das Ziel des Museums ist es, möglichst authentisch darzustellen, wie das Leben in so einem Dorf damals gewesen sein könnte. Tauchen Sie zum Ende Ihrer Reise noch einmal in die Welt der Wikinger ab, bevor die Fähre um 22 Uhr in Trelleborg ablegt. Übernachtung an Bord der Fähre.

8. Tag: Ankunft in Travemünde
Genießen Sie das Frühstücksbuffet an Bord, bevor um 7 Uhr Ihre Fähre in Travemünde anlegt. Individuelle Heimreise ab Travemünde.


Unterkunft und Verpflegung


Sie verbringen auf Ihrer Rundreise sechs Übernachtungen in guten Mittelklassehotels. Die vorgebuchten Doppelzimmer verfügen über Du/WC. Die letzte Übernachtung verbringen Sie in einer Doppel-/Einzel-Innenkabine Du/WC an Bord der TT-Line. Das Frühstücksbuffet ist sowohl in den Hotels als auch an Bord der Fähre im Preis inbegriffen.
Folgende Hotels sind für die Autoreise vorgesehen (je nach Verfügbarkeit):
Hotel Dagmar, Ribe
Best Western Scheelsminde, Aalborg
Scandic Aarhus City, Aarhus
Comwell Roskilde, Roskilde



Zubuchbare Leistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer/Einzelkabine innen: ab 600,00 EUR
  • Zuschlag für Halbpension (5x Abendessen; kein Abendessen in Aarhus sowie auf der Fähre): + 235,00 EUR
  • Außenkabine auf der TT-Line auf Anfrage
  • Reiseversicherung

Eignung für mobilitätseingeschränkte Personen:

nach Beratung ggf. möglich

Reiseleistungen

  • 6x Übernachtung im Mittelklassehotel im Doppezimmer inkl. Frühstück
  • Eintritt in die Wikingerschiffshalle und das Museum „Vikingeskibsmuseet“ in Roskilde inkl. Filmvorführung
  • Mautgebühr Öresund-Brücke / PKW
  • Fährüberfahrt Trelleborg – Travemünde mit TT-Line inkl. PKW-Mitnahme
  • 1x Übernachtung an Bord der TT-Line in Innenkabine inkl. Frühstück
  • Informationsmaterial

(Preis pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer, Belegung mit zwei Erwachsenen)

Reisezeit und Preise

Veranstalter: WIR.Reisen eG

Weitere Informationen

Fakten Schweden

Fläche: 450.000 km²
Einwohner: 9,6 Mio.
Hauptstadt: Stockholm, 868.000 Einwohner
Staatsform: Parlamentarische Monarchie. Der König (zur Zeit Carl XVI. Gustav) hat nur repräsentative und zeremonielle Aufgaben. Die politische Macht haben der Reichstag und der Staatsminister. Mit einem Sitzanteil von 40% ist der schwedische Reichstag das Parlament mit der weltweit höchsten Frauenquote.

Einreisebestimmungen
Für Staatsangehörige aus Deutschland und Österreich genügt zur Einreise nach Schweden ein gültiger Personalausweis. Wenn Sie eine andere Staatsangehörigkeit haben, erkundigen Sie sich bitte bei der schwedischen Botschaft in Berlin nach den genauen Einreisebestimmungen.

Geld & Geldwechsel
Da Schweden der Europäischen Gemeinschaft angehört, aber noch nicht den Euro akzeptiert, sollten Sie während der Anreise Geld tauschen (dies ist oft auf der Fähre möglich). Ansonsten ist es meist am günstigsten in Schweden Geld am Bankautomaten abzuheben. Die schwedische Währung ist die schwedische Krone (SEK).
1 Krone = 100 Öre.
Beim Einkaufen wird der Betrag meist zu einem glatten Betrag auf- oder abgerundet.
Zur Zeit gilt folgender Umtauschkurs (Stand März 2014):
1 Euro = ca. 8,9 SEK
100 SEK = 11,20 EUR
In Skandinavien sind Kreditkarten weit verbreitet, fast überall werden American Express, Mastercard/ Eurocard & Visa akzeptiert.

Klima
Das Klima in Schweden ist bemerkenswert angenehm, da es zum Teil sehr positiv vom Golfstrom beeinflusst wird. Sogar in Höhe des Polarkreises kann es aufgrund der langen und intensiven Sonneneinstrahlung ausgesprochen warm werden. In Höhe Luleå, am Bottnischen Meer hat sich an der Küste für Badefreunde sogar der Name "schwedische Riviera" niedergelassen. Von Ende Mai bis Mitte Juli geht die Sonne nördlich des Polarkreises nicht unter. Dies ist auch in den südlichen Teilen des Landes während der Sommermonate deutlich zu sehen.

Reiseführer & Bildbände
Baedeker: Schweden Reiseführer
Mairs Geographischer Verlag: Schweden
Michelin: Skandinavia, Schweden
Polyglott: Schweden Apa Guide

Sprache
Neben der schwedischen Landessprache ist die deutsche Sprache oftmals auch bekannt, sodass Sie sich auch in Deutsch verständigen können. Die englische Sprache wird überall verstanden.

Zeit
In Schweden gilt die Mitteleuropäische Zeit, d.h. es gibt keine Zeitverschiebung.

Zollvorschriften
Reisenden aus EU-Ländern ist die Einfuhr besteuerter Waren für den eigenen Bedarf oder zu Weitergabe als Geschenk in unbegrenzter Menge erlaubt mit Ausnahme von Alkohol- und Tabakwaren. Seit dem 01. Januar 2003 gelten neue Zollbestimmungen bei der Einreise nach Schweden: Alkohol: Von Reisenden, die das 20. Lebensjahr vollendet haben: 5 Liter Spirituosen (über 22 Vol %) und 6 Liter Starkwein (über 15 Vol %) sowie 52 Liter Wein und 64 Liter Bier (über 3,5 Vol %)Tabakwaren: Von Reisenden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben: 400 Zigaretten oder 200 Zigarillos oder 100 Zigarren oder 550 gr. RauchtabakWeiterhin genehmigungspflichtig ist die Einfuhr von Waffen und Munition. Auch für die Einfuhr von Haustieren gelten besondere Bestimmungen.

Fakten Dänemark

Fläche: Kernland 43.000 km², zugehöriges Grönland 2,2 Mio km², zugehörige Färöer 1.400 km²
Zum Staatsgebiet gehören mehr als 1400 Inseln. 443 Inseln sind benannt und wiederum 72 von ihnen sind bewohnt.
Einwohner: 5,6 Mio.
Hauptstadt: Kopenhagen, 560.000  Einwohner
Staatsform: Seit 1948 ist Dänemark parlamentarisch-demokratische Monarchie. Staatsoberhaupt ist zur Zeit Margrethe II. Sie nimmt jedoch nur repräsentative Aufgaben wahr.

Einreisebestimmungen
Für Staatsangehörige aus Deutschland und Österreich genügt zur Einreise nach Dänemark ein gültiger Personalausweis. Wenn Sie eine andere Staatsangehörigkeit haben, erkundigen Sie sich bei der dänischen Botschaft in Berlin nach den genauen Einreisebestimmungen.

Geldwechsel, Zahlungsmittel
Dänemark gehört noch nicht zur Euro-Zone. Zahlungsmittel ist die Dänische Krone.
100 Kronen (100 Øre) = ca. 13,40 Eur
Mit der EC-Karte kann an Geldautomaten rund um die Uhr Geld abgehoben werden, dabei werden Wechselgebühren erhoben. Kreditkarten sind weit verbreitet und werden in den meisten Hotels, Restaurants oder Geschäften akzeptiert.

Klima
In Dänemark herrscht Meeresklima. Dies zeigt sich in mäßig warmen Sommern (ca. 22 Grad im Juli) und milden Wintermonaten (0,7 Grad im Februar). Durch den meist vorherrschenden Westwind ändert sich das Wetter oftmals sehr schnell.
Von Mai bis August sind die Nächte sehr lang (Sonnenaufgang am 1.7. ca. 4:30 Uhr, Sonnenuntergang 22 Uhr).

Reiseführer und Bildbände
Dumont Bildatlas Dänemark
Dänemark - Eine Nachbarschaftskunde
Oh, dieses Dänisch! Eine heitere und unterhaltsame Betrachtung zur Sprache unserer Nachbarn

Sprache
Die Amtssprache Dänemarks ist Dänisch. Auf den Färöer wird Färöisch gesprochen und in Grönland Grönländisch. Die wichtigste Fremdsprache ist Englisch, aber ca. 90 Prozent der Schüler lernen Deutsch als zweite Fremdsprache, sodass die Verständigung kaum Probleme bereitet.
Dänisch gehört zu den skandinavischen Sprachen. Ebenso wie Isländisch, Norwegisch und Schwedisch ist es ein Zweig der indogermanischen Sprache.
Die Aussprache unterscheidet sich deutlich vom Schriftbild der dänischen Sprache ab. Oft werden Silben und Wörter verschluckt oder durch eine Vielzahl von Dialekten beeinflusst.

Zeit
Mitteleuropäische Zeit (MEZ) mit europäischer Sommerzeit (kein Zeitunterschied).

Zollbestimmungen
Für die Einfuhr von Waren nach Dänemark gibt es keine festen Obergrenzen. Touristen aus einem EU-Land dürfen alles nach Dänemark einführen, was zum persönlichen Gebrauch bestimmt ist. Hierzu gibt es Richtwerte, welche Mengen als persönlicher Gebrauch angesehen werden, beispielsweise 10 Liter hochprozentiger Alkohol, 800 Zigaretten, 400 Zigarillos, 200 Zigarren und 1 Kg Tabak.

Wikipedia Aarhus